The world can't wait.Toward a greener future.

Maik Freitag, CEO von Augsburg Airways im Gespräch über die Wichtigkeit des Fliegens, Co2 Kompensation und seinen eigenen „ökologischen“ Fussabdruck.

Herr Freitag, Sie haben vor kurzem ein Waldgebiet in der Nähe von Augsburg gepachtet. Was hat sie dazu bewogen?

Wirtschaftliche Aktivitäten wirken sich grundsätzlich auf die Umwelt aus. Augsburg Airways ist sich der Verantwortung bewusst, die daraus resultiert. Daher ent-wickelten wir ein innerbetriebliches Programm zur Verminderung negativer Umwelteffekte und zum größtmöglichen Ausgleich unvermeidbarer Auswirkungen

Was können wir uns genau darunter vorstellen? Inwieweit trägt der “firmeneigene” Wald dazu bei?

Unser Wald ich eigentlich ein Hochmoorgebiet, welches 6-mal mehr CO2 speichern kann als ein normaler Wald. Wir haben im
ersten Schritt ca. 1500 qm Hochmoor gekauft, welches knapp 150 to CO2 speichert. Tatsächlich liegt die Speicherfähigkeit deutlich höher, aber für die Berechnung wird nur oberste Schicht (50cm) herangezogen.

Ihr Unternehmen ist europaweit tätig und sie hinterlassen ihren ökologischen Fussabdruck weltweit. Welche Aufgabe hat ihr Wald vor den Toren Augsburgs?

Wir sind mit unseren Unternehmen sehr in der Region verwurzelt und arbeiten soweit es möglich ist mit regionalen Partnern zusammen. Aus diesem Grund haben wir uns zusätzlich zu den globalen Projekten für ein Projekt in unserer Region entschieden, denn für unser Klima ist es nicht entscheidend, an welcher Stelle Treibhausgase ausgestoßen oder vermieden werden. Daher lassen sich Emissionen, die an einer Stelle verursacht wurden, auch durch eine Kompensation an einer anderen, weit entfernten Stelle ausgleichen.

Sie haben eben die globalen Projekte erwähnt. Wie beteiligt sich Augsburg Airways an den weltweiten Projekten und welche sind das?

Das CO2-Kompensations-Programm von Augsburg Airways unterstützt zahlreiche Projekte, die den durch Flüge freigesetzten Kohlenstoffdioxid-Anteil in der Erdatmosphäre durch Investitionen in grüne Energie oder durch dieFörderung der CO2-Absorption reduzieren. Beispiele für solche Projekte sind u.a. effizientere Kochherde in Kenia, die Aufforstung in Uruquay oder Biogasanlagen in China. Die Unterstützung erfolgt überwiegend durch den Zukauf sogenannter CO2-Ausgleichszertifikate.

Sind die Kompensationsbeiträge bei jedem Flug automatisch mit eingeschlossen?

Viele unserer Kunden leisten bereits auf anderer Art und Weise ihren CO2-Ausgleich. Daher erschien es uns fairer die Entscheidung für eine Kompensation jedem Kunden selber zu überlassen. Wir bieten diese allerdings immer als Option an.

Der Begriff des ökologischen Fussabdrucks ist nun schon öfters gefallen. Was ist darunter zu verstehen?

Die Bezeichnung bzw. der Begriff ist wie eine Art von Bilanz zu sehen. Einsparungen und Kompensationen werden im Haben und die verursachten Emissionen im Soll geführt.

Ziel eines jeden Unternehmens muss eine positive “ökologische Bilanz” sein.
Wie sieht die Bilanz von Augsburg Airways aus?

Zum jetzigen Zeitpunkt, auch wenn wir noch ein junges Unternehmen sind, können wir sagen, dass Augsburg Airways komplett klimaneutral ist. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und kompensieren fast ein Drittel mehr an Co2, als wir verursachen. Leider ist der technische Fortschritt in der Luftfahrt noch nicht soweit um vollständig nachhaltig zu sein. Wir sind überzeugt, dass die Luftfahrt essenziell für den globalen Handel und Wirtschaft ist. Aus diesem Grund sind wir der Auffassung mehr als nur Co2 ausgleichend zu handeln.

Sie legen Wert auf höchsten Komfort und alle Annehmlichkeiten bei einem Transfer?

Unsere Luxuslimousinen stehen für Sie bereit. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Sie haben noch Fragen?

Sie haben eine Frage zu unseren Reisezielen? Sie sind auf der Suche nach einem erfahrenen Full-Service-Partner für exklusive Flugreisen, Business Aviation und privatem Jetcharter? Wir sind 24/7 für Sie erreichbar!

    Mit der Nutzung dieses Formulars bin ich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.